Wird geladen...

In der Arbeitsgruppe Energiekonzept Südpfalz hat die Energieagentur Rheinland-Pfalz gemeinsam mit weiteren Energie- und Umweltexperten aus Umweltverbänden, Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft ein Konzept erarbeitet, wie der Strombedarf des Landkreises Südliche Weinstraße und der Stadt Landau bis 2020 mengenmäßig zu 100 Prozent aus Erneuerbaren Energien der Region kommen kann. Am 19. Juni 2013 hat die Arbeitsgruppe dieses Konzept nun der Öffentlichkeit vorgestellt und erläutert. Das Konzept bietet eine Grundlage für notwendige Entscheidungen und Arbeitsschritte auf dem Weg zur erfolgreichen und gewinnbringenden Umsetzung der Energiewende in der Region.

Mitglieder der Arbeitsgruppe Energiekonzept Südpfalz:

Oliver Decken, Energieagentur Rheinland-Pfalz
Astrid Diehl, Pamina-Solar Südpfalz
Dr. David Elsaesser, Universität Koblenz-Landau
Dr.-Ing. Werner Götz, ATTAc Gruppe Landau, Bund KG Südpfalz
Mathias Jehling, Karlsruher Institut für Technologie
Dr. Stefan Jergentz, Universität Koblenz-Landau
Prof. Dr. Karl Keilen, Ortsbürgermeister Bornheim
Michael Linder, Solar Bürger Genossenschaft eG
Bernhard Mertel, EnergieSüdpfalz GmbH & Co.KG
Ulrich Mohr, Pressesprecher BUND KG Südpfalz
Oliver Rechenbach, Energieagentur Rheinland-Pfalz
Wolfgang Thiel, Initiative Südpfalz-Energie
Dr. Thomas Waßmuth, Vorstand EnergieSüdwest AG


Das Energiekonzept Südpfalz als PDF

Pressemitteilung der Arbeitsgruppe Energiekonzept Südpfalz