Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie die Website und ihre Angebote nutzen und weiter navigieren, akzeptieren Sie diese Cookies. Dies können Sie in Ihren Browsereinstellungen ändern.

» Akzeptieren » Datenschutz
Wird geladen...

Datenschutzerklärung

EnergieSüdwest AG nimmt den Schutz Ihrer Daten sehr ernst. Im Folgenden erfahren Sie, welche Informationen wir sammeln und wie wir damit umgehen.

 

Verantwortlicher für die Datenverarbeitung

EnergieSüdwest AG, Industriestraße 18, 76829 Landau, Telefon 06341/289-0, Telefax 06341/289-189, Email info@energie-suedwest.de

 

Datenschutzbeauftragte:
Frau Gabriele Roth
Industriestr. 18
76829 Landau
E-Mail: datenschutz@energie-suedwest.de

 

I. Personenbezogene Daten

Personenbezogene Daten sind alle Daten, die auf Sie persönlich beziehbar sind, z.B. Name, Adresse, E-Mail-Adresse, Nutzerverhalten und auch die IP-Adresse (Internetadresse) Ihres Computers.

Bei der bloß informatorischen Nutzung der Website, also wenn Sie sich nicht registrieren oder uns anderweitig Informationen übermitteln, erfahren wir nur die Daten, die für uns technisch erforderlich sind, um Ihnen unsere Website anzuzeigen und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten. Hierzu gehören:

  • IP-Adresse
  • Datum und Uhrzeit der Anfrage
  • Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode
  • jeweils übertragene Datenmenge
  • Website, von der die Anforderung kommt, Browser, Betriebssystem und dessen Oberfläche
  • Sprache und Version der Browsersoftware

Persönliche Daten wie beispielsweise Name, Anschrift oder E-Mail-Adresse werden nur dann erhoben, gespeichert und verarbeitet, wenn Sie Online-Service-Angebote oder ein Online-Portal nutzen oder aber einen Online-Vertrag abschließen wollen und uns in diesem Zusammenhang Ihre Daten selbst mitteilen.

Diesbezüglich verweisen wir auf die unten aufgeführten besonderen Datenschutzhinweise für den Abschluss von Onlineverträgen, Benutzung von Online-Serviceangeboten sowie Online-Portalen.

 

Cookies

Unsere Website verwendet Cookies. Hierbei handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrer Festplatte dem von Ihnen verwendeten Browser zugeordnet und gespeichert werden und durch welche der Stelle, die den Cookie setzt, (also uns), bestimmte Informationen zufließen. Cookies können keine Programme ausführen oder Viren auf Ihren Computer übertragen. Sie dienen dazu, das Internetangebot insgesamt nutzerfreundlicher und effektiver zu machen.

Diese Website nutzt folgende Arten von Cookies, deren Umfang und Funktionen im Folgenden erläutert werden:

  • Transiente Cookies
    Transiente Cookies werden automatisiert gelöscht, wenn Sie den Browser schließen. Dazu zählen insbesondere die Session-Cookies. Diese speichern eine sog. Session-ID, mit welcher sich verschiedene Anfragen Ihres Browsers der gemeinsamen Sitzung zuordnen lassen. Dadurch kann Ihr Rechner wiedererkannt werden, wenn Sie auf unsere Website zurückkehren. Die Session-Cookies werden gelöscht, wenn Sie sich ausloggen oder den Browser schließen.
  • Persistente Cookies
    Persistente Cookies werden automatisiert und nach einer vorgegebenen Dauer gelöscht, die sich je nach Cookie unterscheiden kann.

Sie können die Cookies in den Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers jederzeit selbst löschen. Darüber hinaus können Sie Ihre Browsereinstellung so konfigurieren, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen von Cookies beim Schließen des Browsers aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website ebenfalls eingeschränkt sein.

 

II. Datenübertragung und Datensicherheit

Für die Übermittlung der Daten wird unter Verwendung eines Sicherheitsservers eine Verschlüsselungstechnologie (SSL) eingesetzt, die Ihre Daten vor Verlust, Zerstörung, Manipulation und unberechtigtem Zugriff schützt. Die Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung kontinuierlich verbessert. Browserseitig wird angezeigt, dass die Datenübertragung unter Anwendung der Verschlüsselungstechnologie auch tatsächlich stattfindet. Sie erkennen dies daran, dass die Adresszeile des Browsers von http:// auf https:// wechselt und an dem Schlosssymbol in Ihrer Browserzeile. Wenn die SSL-Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln nicht von Dritten mitgelesen werden. Wir weisen jedoch darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z. B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich. Obwohl der Schutz der personenbezogenen Daten nach besten Kräften erfolgt, kann EnergieSüdwest AG deshalb keine Gewähr für die Sicherheit der Informationen übernehmen, während diese vom Kunden an EnergieSüdwest AG übertragen werden.

 

III. Server-Log-Files

Der Provider der Seiten erhebt und speichert automatisch Informationen in so genannten Server-Log Files, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind:

  • Browsertyp und Browserversion
  • verwendetes Betriebssystem
  • Referrer URL
  • Hostname des zugreifenden Rechners
  • Uhrzeit der Serveranfrage

Diese Daten sind nicht bestimmten Personen zuordenbar. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Wir behalten uns vor, diese Daten nachträglich zu prüfen, wenn uns konkrete Anhaltspunkte für eine rechtswidrige Nutzung bekannt werden.

 

IV. Datenschutzerklärung für die Nutzung von Google Analytics

Das Analysetool Google Analytics wird auf dieser Website nicht eingesetzt.

 

V. Besondere Datenschutzhinweise für den Abschluss von Online-Verträgen, Nutzung von Online-Service-Angeboten sowie Online-Portale

Erhebung von Daten

Wenn wir Online-Service Angebote, ein Online-Portal oder die Möglichkeit zum Abschluss eines Online-Vertrages bereitstellen und Sie diese Angebote nutzen wollen, erheben wir personenbezogene Daten zur Feststellung Ihrer Identität wie beispielsweise Adresse und E-Mail Adresse sowie Daten zur Auftragsabwicklung wie beispielsweise Ihre Verbrauchsstelle, Zählernummer, Verbrauchsdaten und Bankverbindung. Wenn Sie uns Daten, die hierfür erforderlich sind, nicht bekannt geben, können Sie Online-Service Angebote oder Online-Portale nicht nutzen und von uns angebotene Online-Verträge nicht schließen.

 

Verwendung der Daten

Die von uns erhobenen Daten werden gespeichert und zur Begründung, Abwicklung und Beendigung des Vertragsverhältnisses verwendet, beispielsweise zur Übersendung von Vertragsunterlagen, zur Abrechnung Ihres Energieverbrauches oder dem Versand von Rechnungen. Rechtsgrundlage hierfür ist die Notwendigkeit der Verarbeitung dieser Daten im Rahmen der Vertragsanbahnung sowie Vertragserfüllung gem. Art. 6 Abs. 1 lit b der Datengrundschutz-Grundverordnung.

Wir verwenden Ihre personenbezogenen Daten darüber hinaus, um sie im Rahmen der Direktwerbung über unsere eigenen Produkte und Dienstleistungen im Zusammenhang mit unseren Versorgungsleistungen zu informieren. Rechtsgrundlage hierfür ist unser berechtigtes Interesse, Ihnen unsere Produkte und Serviceleistungen vorzustellen im Rahmen einer Interessenabwägung unter Berücksichtigung Ihrer eigenen schutzwürdigen Interessen gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f der Datenschutz-Grundverordnung.

Sofern Ihre Einwilligung hierzu gesetzlich vorgesehen ist, insbesondere im Falle einer Telefonwerbung, erfolgt die Verwendung Ihrer Daten zum Zwecke der Direktwerbung nur, wenn eine solche Einwilligung erteilt ist.

Sofern Sie dem nicht widersprochen haben, ergänzen wir Ihre personenbezogenen Daten durch erworbene oder öffentlich zugängliche soziodemokratische Daten, um Sie im Rahmen einer Kundendatenanalyse auszuwerten Hierbei werden Ihre Daten in anonymisierter Form, sollte dies aus sachlichen Gründen nicht möglich sein in pseudonymisierter Form verarbeitet. Rechtsgrundlage hierfür ist im Rahmen einer Interessenabwägung unter Berücksichtigung Ihrer eigenen schutzwürdigen Interessen unser berechtigtes Interesse an einer Optimierung unserer Produkte und Dienstleitungen gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f der Datenschutz-Grundverordnung.

Wir übermitteln Ihre personenbezogenen Daten, sofern Sie nicht widersprochen haben, an Markt- und Meinungsforschungsinstituten zur Durchführung von Umfragen. Rechtsgrundlage hierfür ist im Rahmen einer Interessenabwägung unter Berücksichtigung Ihrer eigenen schutzwürdigen Interessen unser berechtigtes Interesse an einer Datensammlung und -Analyse zur Optimierung von Marktentscheidungen gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f der Datenschutz-Grundverordnung.

 

Datenempfänger

Wir lassen einzelne der vorgenannten Prozesse und Serviceleistungen durch sorgfältig ausgewählte und beauftragte Dienstleister und Erfüllungsgehilfen ausführen, denen wir Ihre Daten zur Erfüllung der ihnen übertragenen Aufgabe übermitteln. Hierbei handelt es sich um Kategorien von Empfängern in den Bereichen Callcenter und Kundenservice, IT-Dienstleister, Abrechnung und Druckdienstleistungen, Auskunfteien, Inkasso, Beratung und Consulting sowie Marketing

Diese Dienstleister und Erfüllungsgehilfen werden von uns sorgfältig ausgewählt, schriftlich beauftragt und sind an unsere Weisungen gebunden. Sie werden von uns regelmäßig kontrolliert und sind verpflichtet die Daten nach Vertragserfüllung und dem Ablauf gesetzlicher Speicherfristen zu löschen.

Darüber hinaus geben wir Ihre Daten nur weiter soweit Sie eingewilligt haben oder wir zur Erteilung einer Auskunft gesetzlich verpflichtet oder befugt sind wie beispielsweise gegenüber Prüfungsgesellschaften und Behörden oder aber an Dritte, die wir zur Durchführung der Versorgungsleistung einbinden müssen wie beispielsweise Netzbetreiber, Messstellenbetreiber und Zertifizierungsstellen. Hierbei stellen wir sicher, dass Dritte nur Zugriff auf personenbezogene Daten erhalten, die für das Erbringen ihrer Aufgaben notwendig sind.

 

Dauer der Datenspeicherung und Löschung

Ihre personenbezogenen Daten werden gelöscht, wenn das Vertragsverhältnis beendet ist, die gegenseitigen Ansprüche erfüllt sind, keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten mehr bestehen und keine gesetzlichen Rechtfertigungsgrundlagen für eine Speicherung vorliegen.

 

VI. Ihre Rechte

Sie haben gegenüber uns folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten:

Recht auf Auskunft
Recht auf Berichtigung oder Löschung
Recht auf Einschränkung der Verarbeitung
Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung
Recht auf Widerruf erteilter Einwilligungen
Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben zudem das Recht, sich bei einer Datenschutz- Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren.

 

Recht auf Auskunft, Berichtigung, Einschränkung der Verarbeitung und Löschung sowie auf Datenübertragbarkeit

Ihnen steht ein Auskunftsrecht bezüglich der über Sie gespeicherten personenbezogenen Daten und ferner ein Recht auf Berichtigung unrichtiger Daten, Einschränkung der Bearbeitung, Sperrung und Löschung zu. Sofern wir Ihnen ein Onlineportal zur Verfügung stellen, haben Sie darüber hinaus jederzeit die Möglichkeit, Ihre gespeicherten persönlichen Daten über die Benutzerverwaltung dort selbst einzusehen und ggf. selbst zu ändern. Desweiteren haben Sie das Recht, personenbezogene Daten, die Sie uns gegeben haben in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten.

 

Recht auf Widerspruch und Widerruf erteilter Einwilligungen

Sie können der Speicherung oder Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zwecke der Direktwerbung jederzeit widersprechen. In diesem Falle werden Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeitet. Die Rechtmäßigkeit einer bis dahin erfolgten Speicherung oder Verarbeitung für diese Zwecke wird hierdurch nicht berührt.

 

Sie können jetzt der Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zwecke der Direktwerbung widersprechen.

Auch wenn es nicht um Direktwerbung geht, haben Sie das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit der Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten zu widersprechen, soweit diese auf der Grundlage einer Interessenabwägung verarbeitet werden, ohne dass dies an der Rechtmäßigkeit einer bis dahin erfolgten Speicherung oder Verarbeitung etwas ändert. Im Falle Ihres Widerspruchs werden wir die personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

 

Sie können jetzt der Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten zu diesem Zwecke widersprechen.

Auch zu einem späteren Zeitpunkt können Sie Ihr Recht auf Widerspruch jederzeit ausüben. Sofern Sie uns eine gesonderte Einwilligung für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erteilt haben, können Sie diese jederzeit widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung dieser Daten bis zum Widerruf hiervon berührt wird. Der Widerspruch ebenso wie der Widerruf einer erteilten Einwilligung ist zu richten an:

EnergieSüdwest AG
Industriestr. 18
76829 Landau
Tel. 06341/289-0
Fax 06341/289-189
E-Mail: *

 

Die Nutzung von Serviceangeboten, eines Online-Portals sowie der Abschluss eines angebotenen Online-Vertrages bleiben auch nach der Ausübung Ihres Rechtes auf Widerspruch und dem Widerruf erteilter Einwilligungen möglich.

Wenn Sie Fragen, Anmerkungen oder Beschwerden zum Datenschutz haben, nehmen Sie bitte mit uns oder unserer Datenschutzbeauftragten Kontakt auf:

EnergieSüdwest AG
Industriestr. 18
76829 Landau
Tel. 06341/289-0
Fax 06341/289-189
E-Mail: *

 

Datenschutzbeauftragte:

Frau Gabriele Roth
Industriestr. 18
76829 Landau
E-Mail: datenschutz@energie-suedwest.de

 

Beschwerden können Sie auch an den Landesdatenschutzbeauftragten richten:

Landesbeauftragter für den Datenschutz und die Informationsfreiheit Rheinland-Pfalz
Hintere Bleiche 34
55116 Mainz
Tel. +49 (0)6131 208-2449
Fax +49 (0)6131 208-2497
E-Mail poststelle@datenschutz.rlp.de